Was ist Year-over-Year (YOY) und wie wird es verwendet?

Was ist Year-over-Year (YOY) und wie wird es verwendet?

Year-over-Year (YOY), auch als Year-on-Year bekannt, ist eine wichtige Kennzahl in der Finanzanalyse, die verwendet wird, um Daten des aktuellen Jahres mit denen des vorherigen zu vergleichen. Diese Analysemethode ist entscheidend, um die Veränderungen wichtiger Finanzkennzahlen wie Einnahmen, Ausgaben und Gewinne über annualisierte Zeiträume hinweg zu verstehen. Durch die Auswertung dieser Veränderungen können Finanzexperten Wachstumstrends erkennen, Muster identifizieren und fundierte strategische Entscheidungen treffen.

Der Jahresvergleich ist besonders wertvoll, da Analysten und Investoren damit beurteilen können, ob sich die finanzielle Leistung eines Unternehmens im Laufe der Zeit verbessert, stagniert oder verschlechtert. Ein Unternehmen kann beispielsweise melden, dass seine Umsätze im dritten Quartal im Vergleich zum Vorjahr in den letzten drei Jahren gestiegen sind, was auf ein stetiges Wachstum hindeutet. Solche Erkenntnisse sind für Stakeholder von entscheidender Bedeutung, um die Gesundheit und Entwicklung eines Unternehmens einzuschätzen.

Darüber hinaus ist die YOY-Analyse nicht nur auf die Unternehmensfinanzen beschränkt, sondern erstreckt sich auch auf breitere wirtschaftliche Zusammenhänge. Ökonomen verwenden diesen Ansatz häufig, um makroökonomische Indikatoren in verschiedenen Ländern zu analysieren. Eine YOY-Analyse könnte beispielsweise ergeben, dass Japans BIP 2016 im Vergleich zu 2015 um 2 % gewachsen ist, eine Zahl, die leicht über dem von Analysten zuvor prognostizierten Wachstum von 1,8 % liegt. Diese Art der Analyse ist entscheidend, um die wirtschaftlichen Bedingungen zu verstehen, zukünftige Trends vorherzusagen und politische Richtungen festzulegen.

Der Nutzen der YOY-Analyse liegt auch darin, dass sie einen klaren, standardisierten Vergleichsmaßstab liefert, der frei von Schwankungen und Abweichungen ist, die bei kurzfristigeren Vergleichen auftreten können. Dies macht sie zu einem unverzichtbaren Werkzeug im Arsenal von Finanzfachleuten, die einen gründlichen und differenzierten Überblick über die finanzielle oder wirtschaftliche Gesundheit sowohl auf Unternehmens- als auch auf nationaler Ebene bieten möchten. Durch die konsequente Verwendung von YOY-Vergleichen können Stakeholder einen strategischen Überblick über die Leistung behalten und gleichzeitig die Komplexität der Finanzmärkte und des wirtschaftlichen Umfelds bewältigen.

Was ist Year-over-Year (YOY) und wie wird es verwendet?

Gängige Finanzkennzahlen für die YOY-Analyse

Der Jahresvergleich bestimmter Finanzkennzahlen bietet einen klaren Überblick über die finanzielle Gesundheit und den operativen Erfolg eines Unternehmens:

  • Umsatzerlöse: Diese Kennzahl beurteilt die Zunahme oder Abnahme der Verkäufe im Laufe des Jahres und bietet Einblicke in die Marktnachfrage und das Unternehmenswachstum.
  • Kosten der verkauften Waren (COGS): Durch die Analyse der COGS im Jahresvergleich lässt sich leichter beurteilen, wie effektiv ein Unternehmen seine Produktionskosten und Bruttomargen verwaltet.
  • Vertriebs-, allgemeine und Verwaltungskosten (SG&A): Diese Kosten spiegeln wider, wie gut die Ausgaben der Unternehmenszentrale Jahr für Jahr verwaltet werden. Dies ist für das Verständnis der betrieblichen Effizienz von entscheidender Bedeutung.
  • Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Amortisierung (EBITDA): EBITDA dient als Indikator für Betriebsgewinn und Cashflow und zeigt die Rentabilität vor finanziellen und buchhalterischen Abzügen an.
  • Nettoeinkommen: Ein jährlicher Vergleich des Nettoeinkommens zeigt das Wachstum oder den Rückgang des Endergebnisses und gibt Aufschluss über die Gesamtrentabilität.
  • Gewinn pro Aktie (EPS): Der EPS misst die Rentabilität pro Aktie und ist für Anleger nützlich, die die Wertschöpfung beurteilen.

Allgemeine Wirtschaftsindikatoren für die YOY-Analyse

Wirtschaftsanalysten verwenden Jahresvergleiche, um makroökonomische Trends zu verstehen:

  • Inflation: Die Verfolgung der Inflation im Jahresvergleich zeigt die Preisstabilität oder Volatilität einer Volkswirtschaft und beeinflusst geldpolitische Entscheidungen.
  • Arbeitslosenquote: Diese Kennzahl zeigt Trends bei der Erwerbsbeteiligung und spiegelt die allgemeine Beschäftigungslage wider.
  • Bruttoinlandsprodukt (BIP): Die Wachstumsraten des BIP im Jahresvergleich geben Aufschluss über die Wirtschaftsaktivität und Produktivität eines Landes.
  • Zinssätze: Die Beobachtung der Zinstrends hilft dabei, das Finanzklima zu bestimmen, das sich auf alles auswirkt, von der Verbraucherkreditaufnahme bis hin zu den Anlagerenditen.
middle

Häufige Verwendungszwecke der YOY-Analyse

Die YOY-Analyse wird in verschiedenen Bereichen zur strategischen Entscheidungsfindung eingesetzt:

  • Umsatz und Gewinn: Unternehmen verfolgen diese Kennzahlen, um Wachstum, Rentabilität und Trends im Laufe der Jahre zu verstehen und ihre Strategien entsprechend anzupassen.
  • Inflation und KPIs: Ökonomen und Unternehmensleiter überwachen die Inflation und wichtige Leistungsindikatoren wie Benutzerzahlen, Liefergeschwindigkeiten und Verkaufsvolumen, um ihre betrieblichen oder politischen Maßnahmen darauf abzustimmen.

Relevanz und Bedeutung

Angesichts schwankender Marktbedingungen und wirtschaftlicher Unsicherheiten ist die YOY-Analyse heute wichtiger denn je. Sie hilft Stakeholdern, Trends zu erkennen, Veränderungen vorherzusehen und fundierte Entscheidungen zu treffen. Während der wirtschaftlichen Auswirkungen globaler Ereignisse wie der COVID-19-Pandemie war die YOY-Analyse beispielsweise von entscheidender Bedeutung, um die raschen Veränderungen des Verbraucherverhaltens, Lieferkettenunterbrechungen und Auswirkungen staatlicher Politik auf Branchen zu verfolgen.

Durch die Nutzung der YOY-Analyse können sowohl Unternehmensleiter als auch Wirtschaftsanalysten den strategischen Überblick behalten und sicherstellen, dass ihre Entscheidungen datengestützt sind und sowohl auf kurzfristige Reaktionen als auch auf langfristige strategische Ziele ausgerichtet sind.

Schrittweise YOY-Berechnung

Der Prozess zur Berechnung des YOY-Wachstums ist unkompliziert, erfordert jedoch sorgfältige Aufmerksamkeit für Details, um Genauigkeit zu gewährleisten:

  • Identifizieren Sie die vergleichbaren Kennzahlen: Wählen Sie die Datenpunkte zum Vergleich aus. Zum Beispiel verkaufte Einheiten, Umsatz oder Gewinn von einem Jahr zum nächsten.
  • Berechnen Sie die prozentuale Veränderung: Nehmen Sie den Wert des aktuellen Jahres und dividieren Sie ihn durch den Wert des Vorjahres. Ziehen Sie dann eins vom Ergebnis ab, um die prozentuale Veränderung zu ermitteln.

Beispiel im Stückverkauf
Stellen Sie sich ein Szenario vor, in dem ein Unternehmen im dritten Quartal 2018 506 Einheiten und im dritten Quartal 2017 327 Einheiten verkauft hat. Die Berechnung des Wachstums im Jahresvergleich wäre:

Formel

Dies entspricht einem Anstieg der verkauften Einheiten um 55 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum vom dritten Quartal 2017 bis zum dritten Quartal 2018.

Anwenden einer YOY-Analyse mit Microsoft Excel

Excel kann ein unschätzbares Werkzeug für die effiziente Durchführung von YOY-Analysen sein. So können Sie es anwenden:

Beispiel einer Umsatzanalyse
Wenn der Umsatz eines Unternehmens im Jahr 2022 33.087 US-Dollar betrug und im Jahr 2023 auf 38.050 US-Dollar anstieg, kann die Umsatzsteigerung im Jahresvergleich wie folgt berechnet werden:

Formel

Diese Analyse ergibt eine Umsatzsteigerung von 15,0 %, die dem Management dabei helfen kann, fundierte Entscheidungen hinsichtlich der Budgetzuweisung, des Expansionspotenzials und des Ressourcenmanagements zu treffen.

Gewinnänderungen verstehen

Wenn das Gewinnwachstum deutlich höher ist als das Umsatzwachstum, deutet dies auf Effizienzsteigerungen oder potenziell niedrigere Kosten hin. Beispielsweise würde eine Gewinnsteigerung von 46,3 % bei gleichzeitiger Umsatzsteigerung von 15,0 % auf erhebliche betriebliche Verbesserungen oder Kosteneffizienzen hinweisen.

Bedeutung der YOY-Analyse bei geschäftlichen Entscheidungen

Mithilfe der YOY-Analyse können Unternehmen ihre Leistungstrends im Laufe der Zeit verfolgen, Wachstumsmuster erkennen und potenzielle Probleme diagnostizieren, bevor sie systemisch werden. Diese Analyse ist nicht nur für interne Bewertungen von entscheidender Bedeutung, sondern auch für die Präsentation vor Stakeholdern, Investoren und externen Zielgruppen, die an den Fortschritten des Unternehmens interessiert sind.

Die YOY-Analyse dient als grundlegende Messgröße bei der Finanzmodellierung und -prognose und hilft Unternehmen, sich in schwankenden Marktbedingungen zurechtzufinden und ihre Strategien an langfristigen Zielen auszurichten. Das Verständnis dieser Dynamiken anhand praktischer Beispiele und Berechnungen ermöglicht es Unternehmen, datengesteuerte Erkenntnisse für eine fundierte Entscheidungsfindung zu nutzen.

Alternativen zur YOY-Analyse

Während YOY einen Jahresvergleich bietet, gibt es andere Intervalle, die zusätzliche Erkenntnisse bieten können:

  • Monat-über-Monat (MoM): Hiermit wird die Veränderung von einem Monat zum nächsten gemessen, wodurch häufige Datenpunkte bereitgestellt werden und kurzfristige Trends oder saisonale Effekte leichter zu erkennen sind. Dies ist insbesondere bei internen Finanzberichten nützlich, bei denen sofortige Anpassungen erforderlich sein können.
  • Quartal-zu-Quartal (QoQ): Ähnlich wie YOY, aber auf Quartalsbasis. Diese Kennzahl vergleicht Daten von einem Quartal mit dem vorherigen Quartal. Sie wird häufig in vierteljährlichen Finanzberichten verwendet, wie sie von Aufsichtsbehörden wie der Securities and Exchange Commission (SEC) für börsennotierte Unternehmen verlangt werden. Dieser Zeitrahmen ist besonders nützlich, um Trends zu erkennen, die auf monatlicher Basis möglicherweise nicht so deutlich sind.
  • Week-over-Week (WoW): Obwohl die WoW-Analyse aufgrund des kurzen Zeitrahmens bei etablierten Unternehmen weniger üblich ist, ist sie für Startups und wachstumsstarke Unternehmen wertvoll. Diese Kennzahl kann schnelle Änderungen bei Benutzerwachstum, Umsatz und Margen erfassen und bietet Echtzeit-Feedback zu Geschäftsabläufen.
  • Year-to-Date (YTD): Die YTD-Analyse verfolgt Änderungen vom Beginn des Kalenderjahres bis zum aktuellen Datum. Im Gegensatz zu YOY, bei dem 12-Monats-Zeiträume verglichen werden, bietet YTD Einblicke in die Leistung vom 1. Januar bis heute und ist daher ideal für die Beurteilung des Fortschritts bei der Erreichung der Jahresziele.

Zusammengesetzte Wachstumsraten
Eine weitere wichtige Kennzahl ist die durchschnittliche Wachstumsrate, die eine geglättete durchschnittliche Wachstumsrate über mehrere Zeiträume hinweg liefert. Dies kann besonders aufschlussreich sein, wenn Daten analysiert werden, die Volatilität oder erheblichen Schwankungen unterliegen, da es ein klareres Bild langfristiger Trends liefert.

Praktische Anwendungen in der Finanzanalyse
Diese Kennzahlen sind nicht nur von akademischer Bedeutung; sie finden auch Anwendung in der Finanzanalyse, im Portfoliomanagement und in der strategischen Planung. Das Verständnis der Nuancen dieser Kennzahlen kann beispielsweise die Finanzmodellierung, Bewertung und sogar Investitionsentscheidungen verbessern.

Durch die Diversifizierung der verwendeten Kennzahlen können Analysten einen umfassenderen Überblick über die Leistung eines Unternehmens erhalten, zukünftige Trends besser vorhersagen und fundiertere Entscheidungen treffen. Ob YOY, QoQ, MoM, WoW oder YTD – jede Kennzahl dient einem bestimmten Zweck und bietet einzigartige Einblicke, die zu einer umfassenden Finanzanalyse beitragen.

Einschränkungen der Year-over-Year (YoY)-Analyse

Die Year-over-Year-Analyse (YoY) wird häufig zur Bewertung der finanziellen Leistung in verschiedenen Branchen verwendet. Diese Kennzahl ist jedoch mit bestimmten Einschränkungen verbunden, die ihre Wirksamkeit in einigen Szenarien beeinträchtigen können. Im Gegensatz zur Month-over-Month-Analyse (MoM) liefert die YoY-Analyse weniger Datenpunkte innerhalb eines bestimmten Zeitraums und übersieht möglicherweise kurzfristige Trends, die für eine fundierte Entscheidungsfindung entscheidend sind.

Ein wesentlicher Nachteil der YoY-Analyse ist, dass sie Saisonalität nicht berücksichtigen kann. Saisonalität bezieht sich darauf, wie sich bestimmte Jahreszeiten auf Geschäftsbetrieb und Umsatz auswirken, ein Faktor, der in Branchen wie Tourismus und Gastgewerbe besonders wichtig ist. Beispielsweise unterliegen Skigebiete, Strandhotels und saisonale Restaurants je nach Jahreszeit häufig erheblichen Schwankungen in der Geschäftstätigkeit. Die YoY-Analyse spiegelt diese saisonalen Auswirkungen möglicherweise nicht genau wider, da sie ein Jahr mit dem entsprechenden Zeitraum des Vorjahres vergleicht und so möglicherweise die Nuancen saisonaler Spitzen und Tiefpunkte übersieht.

Dieses Versehen kann dazu führen, dass Gelegenheiten für betriebliche Anpassungen verpasst werden, die Kosten sparen oder den Umsatz steigern könnten. Für Unternehmen, die stark von Saisonschwankungen betroffen sind, ist das Verständnis dieser Muster für die strategische Planung von entscheidender Bedeutung. Diese Unternehmen könnten davon profitieren, YoY-Daten durch häufigere Analysen wie MoM oder sogar Week-over-Week (WoW) zu ergänzen, um zeitnahere Anpassungen vornehmen zu können. Beispielsweise könnte die Kenntnis der detaillierten saisonalen Trends einem Resort ermöglichen, Personal-, Marketing- und Betriebsausgaben zu optimieren, um sie besser an die erwartete saisonale Nachfrage anzupassen.

Darüber hinaus kann die Integration erweiterter Analyse- und Prognosemodelle, die speziell saisonale Anpassungen berücksichtigen, ein genaueres Bild der finanziellen Gesundheit liefern und zu effektiveren strategischen Entscheidungen beitragen. Indem Unternehmen die Einschränkungen der YoY-Analyse anerkennen und kompensieren, können sie einen umfassenderen Ansatz für die Finanzberichterstattung und Strategieformulierung sicherstellen.

Abschluss

Die Year-over-Year-Analyse (YOY) ist ein wichtiges Instrument im Finanz- und Wirtschaftsbereich und bietet eine standardisierte Möglichkeit, Leistungskennzahlen über Jahresperioden hinweg zu bewerten und zu vergleichen. Durch die Nutzung von YOY-Vergleichen können Finanzfachleute, Unternehmensleiter und Ökonomen wichtige Einblicke in die Dynamik von Umsatz, Gewinn, Ausgaben und anderen Wirtschaftsindikatoren gewinnen. Diese Erkenntnisse erleichtern fundierte strategische Entscheidungen und helfen den Beteiligten zu verstehen, ob ein Unternehmen oder eine Wirtschaft Fortschritte macht, stagniert oder sich zurückentwickelt.

Trotz ihrer weit verbreiteten Nützlichkeit ist es wichtig zu erkennen, dass die YOY-Analyse nicht ohne Einschränkungen ist. Sie kann kurzfristige Schwankungen und saisonale Einflüsse verschleiern, die in Branchen wie Tourismus und Einzelhandel von entscheidender Bedeutung sind. Daher kann die Ergänzung von YOY durch andere Kennzahlen wie Monat-über-Monat (MoM), Quartal-über-Quartal (QoQ) und Jahres-bis-Datum (YTD)-Analysen eine detailliertere Ansicht von Trends und Betriebszyklen bieten. Darüber hinaus können für sich schnell verändernde Umgebungen wie Start-ups oder digitale Märkte häufigere Kennzahlen wie Woche-über-Woche (WoW) sofortiges Feedback und tiefere Einblicke bieten.

Während sich die Märkte weiterentwickeln und neue Komplexitäten entstehen, bleibt die Bedeutung der YOY-Analyse ungebrochen. Sie bietet einen zuverlässigen Rahmen für die langfristige Bewertung und ist ein wesentlicher Bestandteil der Finanzprognose und -planung. Für ihre effektive Nutzung ist jedoch ein Verständnis ihres Umfangs und ihrer Grenzen erforderlich. Durch die strategische Integration von YOY mit anderen Analysetools können Unternehmen und Ökonomen einen umfassenden Ansatz für die Finanzanalyse sicherstellen und so ihre Fähigkeit verbessern, durch die unvorhersehbaren Gewässer der globalen Märkte und des wirtschaftlichen Wandels zu navigieren. Dieser ausgewogene Ansatz ermöglicht proaktive Entscheidungsfindung und strategische Agilität, Schlüsselkomponenten für den Erfolg in der heutigen wettbewerbsorientierten und sich ständig verändernden Landschaft.

bottom

Bitte beachten Sie, dass Plisio Ihnen auch Folgendes bietet:

Erstellen Sie Krypto-Rechnungen mit 2 Klicks and Akzeptieren Sie Krypto-Spenden

12 Integrationen

6 Bibliotheken für die gängigsten Programmiersprachen

19 Kryptowährungen und 12 Blockchains

Ready to Get Started?

Create an account and start accepting payments – no contracts or KYC required. Or, contact us to design a custom package for your business.

Make first step

Always know what you pay

Integrated per-transaction pricing with no hidden fees

Start your integration

Set up Plisio swiftly in just 10 minutes.