Paybis im Jahr 2024: Ein benutzerfreundlicher Leitfaden zum Kaufen und Verkaufen von Kryptowährungen

Paybis im Jahr 2024: Ein benutzerfreundlicher Leitfaden zum Kaufen und Verkaufen von Kryptowährungen

Paybis wurde 2014 gegründet und hat sich schnell zu einer führenden Plattform für den Kauf digitaler Währungen entwickelt, die für ihre Zuverlässigkeit und ihren Respekt auf dem globalen Kryptowährungsmarkt bekannt ist. Die Plattform zeichnet sich durch eine Vielzahl von Zahlungsmethoden für den Handel mit Bitcoin und anderen Altcoins aus und ist bestrebt, eine sichere Handelsumgebung bereitzustellen, ergänzt durch einen rund um die Uhr verfügbaren Kundensupport.

Paybis ist auf allen wichtigen Social-Media-Kanälen aktiv und verbessert seine Transparenz, indem es regelmäßig Unternehmensaktualisierungen veröffentlicht und mit seiner Community interagiert. Diese Bewertung befasst sich mit den Funktionen, Vorteilen, Einschränkungen, Zahlungsoptionen, Gebühren, unterstützten Kryptowährungen und vielem mehr der Plattform.

Im Gegensatz zu anderen Kryptowährungsbörsen, die auf Größe und Komplexität setzen, legt Paybis Wert auf Vertrauen und Benutzerfreundlichkeit. Das Unternehmen konzentriert sich darauf, in den Grundfunktionen zu überzeugen, anstatt seinen Funktionsumfang unnötig zu erweitern. Mit seinem Engagement für nahtloses Onboarding, transparente Transaktionen und außergewöhnlichen Kundensupport geht es Paybis nicht nur darum, der Größte zu sein; es geht darum, die Bedürfnisse der Benutzer effizient und zuverlässig zu erfüllen. Dieser benutzerzentrierte Ansatz stellt sicher, dass Paybis, während andere nach Größe streben, weiterhin darauf bedacht ist, allen seinen Benutzern ein optimiertes und zugängliches Erlebnis zu bieten.

Was ist Paybis?

Paybis wurde 2014 gegründet und ist eine dynamische Kryptowährungsbörse mit Hauptsitz in Polen, die für ihren benutzerorientierten Ansatz und ihr Engagement zur Steigerung der Kundenzufriedenheit bekannt ist. Im Gegensatz zu anderen Börsen, die sich auf Größe und Popularität konzentrieren, legt Paybis Wert auf die Qualität der Benutzererfahrung und Zuverlässigkeit und ist daher sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Händler eine bevorzugte Wahl.

Paybis unterstützt eine breite Palette von Zahlungsoptionen, darunter Kredit- und Debitkarten, Banküberweisungen und E-Wallets, und bedient damit ein globales Publikum. Die Plattform wird für ihre unkomplizierte Benutzeroberfläche gelobt, die den Kauf- und Verkaufsprozess digitaler Vermögenswerte vereinfacht. Darüber hinaus bietet Paybis einige der höchsten auf dem Markt verfügbaren Limits, sofortige Auszahlungen und verfügt über robuste Sicherheitsmaßnahmen, darunter die Einhaltung des Financial Crimes Enforcement Network (FinCEN) und einen umfassenden Know Your Customer (KYC) -Prozess.

Die beeindruckende Reichweite der Plattform erstreckt sich auf über 180 Länder und unterstützt mehr als 150 Fiat- und Kryptowährungsoptionen, was ihr Engagement für Zugänglichkeit und Innovation unterstreicht. Paybis hat dank seines engagierten Supportteams und des Vertrauens, das es innerhalb der Krypto-Community aufgebaut hat, eine nahezu perfekte Trustpilot-Bewertung erhalten.

Trotz seiner umfangreichen Dienstleistungen konzentriert sich Paybis ausschließlich auf den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen und unterscheidet sich damit von anderen Börsen, die komplexe Handelsoptionen anbieten. Dieser Ansatz gewährleistet ein optimiertes Erlebnis für Benutzer, die zuverlässige und schnelle Transaktionsmöglichkeiten benötigen.

Paybis wurde von Innokenty Isers und Konstantin Vasilenko mitbegründet, die das Unternehmen mit einer Vision von Transparenz und kundenorientierter Innovation vorangetrieben haben. Ihre Führung führt Paybis weiterhin zu einem der vertrauenswürdigsten Namen auf dem Markt für Kryptowährungsbörsen.

Vor- und Nachteile der Nutzung von Paybis

Vorteile :

  • Paybis bietet eine einfache und benutzerfreundliche Oberfläche, die auf diejenigen zugeschnitten ist, die in erster Linie am Kauf von Kryptowährungen interessiert sind.
  • Die Plattform gewährleistet eine hohe Sicherheit für Transaktionen; sie ist bei Aufsichtsbehörden wie FinCEN in den USA und FINTRAC in Kanada registriert und erfordert die Übertragung aller Kryptowährungen auf ein externes Wallet, was die Sicherheit erhöht.
  • Schnelle und einfache Anmeldung mit ID-Verifizierung innerhalb von 15 Minuten.
  • Bietet eine API für Dritte und Funktionen wie die Möglichkeit, Bitcoin direkt aus Ihrem Wallet gegen Fiat-Währung zu verkaufen.
  • Unterstützt eine Vielzahl von Zahlungsmethoden und bietet eine Depot-Wallet, mit der Benutzer mehrere Kryptowährungen verwalten können.
  • Der Kundensupport ist rund um die Uhr per Live-Chat und E-Mail erreichbar und bietet seine Dienste in mehreren Sprachen an.
  • Transparente Gebührenstruktur, die sicherstellt, dass die Benutzer im Voraus über die Kosten informiert sind.

Nachteile :

  • Bietet im Vergleich zu größeren Börsen eine geringere Auswahl an Kryptowährungen.
  • Unterstützt keine Handelspaare für andere Kryptowährungen als Bitcoin.
  • Im Allgemeinen höhere Gebühren im Vergleich zu den großen Kryptowährungsbörsen.
  • Konzentriert sich ausschließlich auf den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen, ohne den breiteren Kryptohandel zu unterstützen.
  • Aufgrund gesetzlicher Einschränkungen stehen die Dienste Einwohnern von New York, Hawaii und Louisiana sowie anderen Regionen nicht zur Verfügung.
  • Während Paybis den Kauf von 80 verschiedenen Kryptowährungen ermöglicht, sind die Auszahlungsmöglichkeiten begrenzt.

Paybis Funktionen

Umfangreiche Kryptowährungsoptionen

Paybis unterstützt eine beeindruckende Auswahl von über 150 Fiat- und Kryptowährungen. Nach einer detaillierten Prüfung umfasst die Aufschlüsselung 48 Fiat-Währungen und 80 Arten von Münzen und Token. Bemerkenswerte Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana und Cardano sind leicht verfügbar, zusammen mit weniger bekannten, aber bedeutenden Optionen wie Chainlink , Uniswap, Aave , SingularityNET, dydx und Nexo . Die Plattform unterstützt auch eine breite Palette von Fiat-Währungen vom weit verbreiteten US-Dollar, Britischen Pfund und Euro bis hin zu regionaleren Angeboten wie der dänischen Krone und dem bangladeschischen Taka.

Vielseitige Zahlungsmethoden

Benutzer haben eine große Auswahl an Zahlungsmethoden für den Kauf von Kryptowährungen, darunter Standard-Kredit-/Debitkarten und Banküberweisungen. Darüber hinaus lässt sich Paybis in verschiedene digitale Zahlungssysteme wie Skrill, Neteller, Giropay, Astropay, PIX, Khipu, WebPay, PSE und SPEI integrieren, die auf spezifische regionale Bankpräferenzen zugeschnitten sind. Die Transaktionslimits sind wie folgt:

  • Kredit-/Debitkarte: Mindestens 4 $, maximal 20.000 $ pro Transaktion, ohne Gesamtlimit.
  • Skrill/Neteller: 20 bis 200.000 $, begrenzt auf 200.000 $ täglich.
  • Banküberweisung: Zwischen 200.000 und 1 Million US-Dollar, mit einer monatlichen Obergrenze von 1 Million US-Dollar.

Beachten Sie mögliche Barvorschussgebühren von bis zu 5 %, die von einigen Banken oder Kartenausstellern für mit Kreditkarten getätigte Einkäufe in Kryptowährung erhoben werden.

Spezifische Bankausschlüsse

Bestimmte Banken in den USA, Kanada und Großbritannien wickeln keine Zahlungen an Paybis ab, darunter große Institute wie Chase Bank USA, Goldman Sachs, Royal Bank of Canada und Capital One.

Effiziente Auszahlungsoptionen

Obwohl Paybis den Kauf von 80 Kryptowährungen erlaubt, beschränkt die Plattform den Verkauf auf die wichtigsten Kryptowährungen, darunter Bitcoin, Ethereum, USD Coin, Tether , Cardano , Dogecoin, Solana , Polygon und Litecoin. Der Auszahlungsprozess ist unkompliziert: Wählen Sie die Kryptowährung, wählen Sie die Auszahlungsmethode, geben Sie den Betrag ein und geben Sie Zahlungsdetails wie Neteller, Skrill oder Bankkontoinformationen an. Beachten Sie, dass Auszahlungen nur an Bankwerktagen bearbeitet werden und SEPA-Überweisungen die einzige zulässige Methode für ausgehende Banküberweisungen sind. Darüber hinaus werden Revolut-Konten aufgrund von Problemen mit Überweisungen von Kryptohändlern für Auszahlungen nicht unterstützt.

Paybis Gebühren und Preise

Paybis verwendet eine transparente Gebührenstruktur, die sich je nach gewählter Zahlungsmethode anpasst. Die Gebühren werden in drei Typen unterteilt: Gebühren für die Zahlungsabwicklung, Paybis-Gebühren und Netzwerkgebühren. Jeder Gebührentyp ist bei verschiedenen Zahlungsoptionen unterschiedlich zugeordnet.

Gebühren nach Zahlungsmethode

Kredit-/Debitkarte

Gebühr für die Zahlungsabwicklung: Diese Gebühr wird vom Zahlungsabwickler erhoben und variiert je nach Art der verwendeten Karte. Für Transaktionen in USD, EUR, GBP oder JPY beträgt die Gebühr 4,5 %. Für andere Währungen kann diese Gebühr auf bis zu 6,5 % steigen. Für Transaktionen unter 50 $ fällt eine Pauschalgebühr von 2 bis 3 $ an.

Paybis-Gebühr: Für die erste Transaktion mit einer Kredit- oder Debitkarte fällt keine Gebühr an. Für nachfolgende Transaktionen fällt eine Gebühr von 2,49 % an.

Neteller/Skrill

  • Gebühr für Zahlungsabwicklung: Die Gebühr variiert je nach Währung und Transaktionsgröße. Beispielsweise betragen die Gebühren für Euro-Transaktionen 4 % für Beträge bis zu 99 €, 3,79 % für Beträge von 100 € bis 199 € und 3,65 % für Beträge von 200 € bis 299 €.
  • Paybis-Gebühr: Für alle Transaktionen mit Neteller oder Skrill wird eine Standardgebühr von 2,49 % erhoben.

Banküberweisung EU

  • Gebühr für die Zahlungsabwicklung: Abhängig von der Transaktionsgröße fällt eine minimale Gebühr von 0,05 % oder mindestens 2 € an.
  • Paybis-Gebühr: Für eingehende Banküberweisungen wird eine Gebühr von 0,99 % zur Deckung der Betriebs- und Supportleistungen erhoben.

Netzwerkgebühren

Diese Gebühr wird von Blockchain-Minern zur Bestätigung von Transaktionen erhoben und variiert je nach nachgefragter Kryptowährung. Sie wird pro Transaktion berechnet und variiert nicht je nach Transaktionsgröße.

Transaktionslimits

Die Limits variieren je nach Zahlungsmethode:

Für Einkäufe :

  • Kredit-/Debitkarte: Mindestens 4 $, maximal 20.000 $, insgesamt unbegrenzt.
  • Skrill/Neteller: Mindestens 20 $, maximal 200.000 $, 200.000 $ täglich.
  • Banküberweisung: Mindestens 240 $, maximal 1.000.000 $, 1.000.000 $ monatlich.

Zu verkaufen :

  • Bitcoin per Banküberweisung: Mindestens 240 $, maximal 100.000 $, 250.000 $ täglich.
  • Bitcoin per Visa-Karte: Mindestens 5 $, maximal 20.000 $, 250.000 $ täglich.
  • USDT (ERC-20) per Banküberweisung: Mindestens 50 $, maximal 100.000 $, 250.000 $ täglich.
  • USDT (ERC-20) per Visa-Karte: Mindestens 10 $, maximal 20.000 $, 250.000 $ täglich.
  • USDT (ERC-20) über Neteller/Skrill: Mindestens 50 $, maximal 25.000 $, 250.000 $ täglich.

Paybis Geldbörse

Paybis bietet eine Depot-Wallet an, die die Verwaltung von Kryptowährungen vereinfachen soll, da keine privaten Schlüssel mehr verwaltet werden müssen. Diese Funktion erhöht zwar den Benutzerkomfort, birgt aber auch gewisse Risiken, die in unserem Leitfaden zur Krypto-Sicherheit ausführlicher erläutert werden.

Hauptmerkmale des Paybis Wallets

  • Zugängliches Krypto-Management : Das Paybis-Wallet bietet einfachen Zugriff auf Ihre Kryptowährungsbestände. Im Gegensatz zu herkömmlichen Wallets können Benutzer über ihre E-Mail auf ihre Vermögenswerte zugreifen, sodass sie sich nicht jedes Mal einen langen privaten Schlüssel oder eine Seed-Phrase merken und eingeben müssen. Die Sicherheit kann durch einfaches Abmelden vom Paybis-Konto gewährleistet werden und schützt so vor unbefugtem Zugriff.
  • Einheitliches Asset-Management : Mit dieser Funktion können Benutzer mehrere Kryptowährungen über eine einzige Wallet-Oberfläche verwalten und vermeiden so die Komplexität, die die Verwendung separater Wallets für unterschiedliche Assets mit sich bringt.
  • Schnellkauffunktion : Mit einer speziellen Schaltfläche „Kaufen“ bietet das Wallet eine Schnellkaufoption, die den sofortigen Kauf von Kryptowährungen direkt über die Wallet-Schnittstelle ermöglicht, den Prozess rationalisiert und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung bietet.
  • Preisverfolgung in Echtzeit : Das Wallet zeigt die Preise der Kryptowährungen in Echtzeit in US-Dollar an und hilft Benutzern, fundierte Entscheidungen auf der Grundlage aktueller Marktdaten zu treffen.
  • Transparenz in der Kette : Paybis verbessert die Sicherheit und Transparenz, indem es eine dedizierte Adresse für die Speicherung von Geldern zuweist, die die Gelder einzelner Benutzer von denen anderer trennt. Auf diese Weise können Benutzer ihre Bestände mithilfe eines beliebigen Blockchain-Explorers unabhängig überprüfen und verfolgen.
  • Plattformübergreifender Zugriff : Das Paybis-Wallet wurde für alle Benutzerpräferenzen konzipiert und ist sowohl über Webbrowser als auch über mobile Anwendungen auf Android- und iOS-Plattformen zugänglich. So können Sie Ihre Kryptowährung auch unterwegs verwalten.
bottom

Bitte beachten Sie, dass Plisio Ihnen auch Folgendes bietet:

Erstellen Sie Krypto-Rechnungen mit 2 Klicks and Akzeptieren Sie Krypto-Spenden

12 Integrationen

6 Bibliotheken für die gängigsten Programmiersprachen

19 Kryptowährungen und 12 Blockchains

Ready to Get Started?

Create an account and start accepting payments – no contracts or KYC required. Or, contact us to design a custom package for your business.

Make first step

Always know what you pay

Integrated per-transaction pricing with no hidden fees

Start your integration

Set up Plisio swiftly in just 10 minutes.