Beste Krypto-Börsen in Australien

Beste Krypto-Börsen in Australien

Laut einer Umfrage von 2019 bis 2022 hat in Australien ein erheblicher Teil der Bevölkerung, etwa jeder Vierte, Kryptowährungen angenommen. Dieser Trend deutet auf ein starkes Interesse australischer Anleger an digitalen Währungen hin und hat zu einem Anstieg dieser Zahl geführt von Krypto-Handelsplattformen im Land. Aber wie kann man bei so vielen verfügbaren Optionen die beste und vertrauenswürdigste Krypto-Börse finden, die seinen Bedürfnissen entspricht?

Ziel dieses detaillierten Leitfadens ist es, sich durch die Landschaft der Krypto-Börsen in Australien zu navigieren und sie anhand mehrerer Schlüsselfaktoren zu bewerten, darunter die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, Gebührenstrukturen und die Qualität des angebotenen Kundensupports.

Unabhängig davon, ob Sie neu im Krypto-Handel sind oder über umfassende Erfahrung verfügen, soll dieser Artikel Ihnen dabei helfen, die am besten geeigneten Krypto-Börsen in Australien für 2024 zu finden, die auf Ihre individuellen Handelspräferenzen und -anforderungen zugeschnitten sind.

Investitionen in Kryptowährungen wie Bitcoin gelten in Australien aufgrund der strengen Vorschriften, die von maßgeblichen Stellen wie der Australian Securities and Investments Commission (ASIC) und AUSTRAC durchgesetzt werden, als äußerst sicher. Diese Agenturen stellen sicher, dass Krypto-Börsen strenge Verbraucherschutzgesetze einhalten und bieten Anlegern so Sicherheit. Australische Anleger profitieren außerdem von einer Vielzahl von Finanzierungsmöglichkeiten, darunter Banküberweisungen, PayID , Osko , BPAY und Kredit- oder Debitkarten , wodurch Investitionen leichter zugänglich werden.

Nach der Durchführung umfassender Recherchen und Analysen haben wir die besten Kryptowährungsbörsen in Australien identifiziert, die auf die Bedürfnisse einer breiten Palette von Anlegern zugeschnitten sind.

Krake

Kraken ist die erste Wahl für erfahrene Händler, die ihren Ursprung in den USA haben, sich aber an ein globales Publikum richten. Diese Plattform wird für ihre Attraktivität für erfahrenere Anleger geschätzt und bietet Wettbewerbsvorteile wie minimale Transaktionsgebühren und solide Unterstützung für komplexe Handelsstrategien.

Vorteile :

  • Außergewöhnlicher Kundensupport, der rund um die Uhr verfügbar ist, einschließlich der seltenen telefonischen Unterstützung.
  • Die wettbewerbsfähige Gebührenstruktur mit Sätzen ab 0,02 % macht es zu einer wirtschaftlichen Wahl für Händler.
  • Umfassende Unterstützung für anspruchsvolle Handelsoptionen, einschließlich Derivate und Margin-Handel, die auf die Bedürfnisse fortgeschrittener Händler zugeschnitten sind.

Nachteile :

  • Da Kraken seinen Hauptsitz in den USA hat, sind die wichtigsten Handelspaare der USD. Dies stellt eine Einschränkung für australische Händler dar, da ihnen eine engere Auswahl an Kryptowährungen zur Verfügung steht, die direkt mit AUD gehandelt werden können.

Die Infrastruktur von Kraken ist darauf ausgelegt, den Anforderungen fortgeschrittener Händler gerecht zu werden und bietet eine Mischung aus niedrigen Gebühren, umfassendem Kundensupport und einer Vielzahl komplexer Handelsoptionen. Der US-zentrierte Ansatz bedeutet jedoch, dass AUD-Händler möglicherweise nur begrenzte direkte Handelspaaroptionen finden, ein Faktor, den es zu berücksichtigen gilt, wenn man eine Handelsplattform auswählt, die seinen Bedürfnissen entspricht.

ByBit

ByBit wurde 2018 gegründet und ist schnell gewachsen, bedient mittlerweile über 2 Millionen Nutzer weltweit und hat sich als führende Plattform für den Margin-Handel etabliert. ByBit ist dafür bekannt, Händlern einen bis zu 100-fachen Hebel zu ermöglichen und richtet sich an diejenigen, die ihre Handelsstrategien erweitern möchten.

Vorteile :

  • Bietet die Möglichkeit des Margin-Handels mit einer Hebelwirkung von bis zu 100x und ist für Händler attraktiv, die potenzielle Erträge maximieren möchten.
  • Unterstützt eine Vielzahl von über 220 Kryptowährungen und bietet eine breite Palette an Handelsoptionen.
  • Wettbewerbsfähige Preise mit Gebühren ab nur 0,1 %, was es zu einer erschwinglichen Wahl für aktive Händler macht.

Nachteile :

  • Einige Benutzer haben Verzögerungen beim Kundensupport gemeldet, was für Händler, die sofortige Hilfe benötigen, Anlass zur Sorge geben könnte.
  • Der Fokus der Plattform auf fortschrittliche Handelstools wie Margin-Handel mit hoher Hebelwirkung ist möglicherweise nicht für jeden geeignet, insbesondere für diejenigen, die neu im Handel sind oder vorsichtig mit Strategien mit hohem Risiko umgehen.
  • ByBit erlaubt keine Ein- oder Auszahlungen in Fiat-Währung und beschränkt Transaktionen nur auf Kryptowährungen. Dies könnte eine Einschränkung für diejenigen darstellen, die traditionelles Geld zur Finanzierung ihrer Konten oder zur Auszahlung ihrer Investitionen verwenden möchten.

ByBit zeichnet sich für Händler aus, die daran interessiert sind, erweiterte Handelsfunktionen zu nutzen, insbesondere den Margin-Handel mit erheblicher Hebelwirkung. Der Schwerpunkt auf Krypto-Transaktionen und hochentwickelten Handelsinstrumenten bedeutet jedoch, dass es möglicherweise nicht die ideale Plattform für jeden ist, insbesondere nicht für diejenigen, die neu im Handel sind oder Fiat-Währungen bevorzugen.

eToro Australien

eToro Australia zeichnet sich als einzigartiger Akteur in der Handelsplattformlandschaft aus, indem es sowohl Aktien- als auch Kryptowährungshandelsoptionen anbietet. Was eToro Australia auszeichnet, ist sein innovativer Ansatz als „Social-Trading-Plattform“, der den Benutzern ein ansprechendes Community-Erlebnis bietet. Diese Plattform verbindet Sie mit einem Netzwerk erfolgreicher Investoren in Aktien und Kryptowährungen und ermöglicht so eine kollaborative und aufschlussreiche Handelsumgebung.

Vorteile :

  • Doppelte Handelsoptionen für Kryptowährungen und Aktien, die ein umfassendes Handelserlebnis unter einem Dach bieten.
  • Die Plattform verfügt über integrierte Social-Media-Funktionen, die es Benutzern ermöglichen, die Handelsstrategien einiger der erfolgreichsten Händler der Plattform anzuzeigen und zu reproduzieren.
  • Attraktive Gebührenstruktur für inländische Händler, ohne Gebühren für den Handel mit australischen Aktien, was die Attraktivität für lokale Anleger erhöht.

Nachteile :

  • eToro Australia wurde wegen seiner Gebührenpolitik kritisiert, darunter Gebühren für die Währungsumrechnung beim Kauf von US-Aktien und die Erhebung einer monatlichen Inaktivitätsgebühr für Konten, die in den letzten 12 Monaten keine Geschäfte getätigt haben.
  • Die Auswahl an Kryptowährungen bei eToro Australia ist relativ begrenzt und bietet weniger als 100 Optionen. Dies stellt Händler, die im Vergleich zu anderen spezialisierten Börsen nach einer breiten Palette an Krypto-Investitionen suchen, möglicherweise nicht zufrieden.

eToro Australia bietet eine einzigartige Mischung aus Aktien- und Kryptowährungshandel mit dem zusätzlichen Vorteil von Social-Trading-Funktionen. Diese einzigartige Kombination richtet sich an Händler, die daran interessiert sind, die Erkenntnisse und Strategien einer breiteren Investmentgemeinschaft zu nutzen. Potenzielle Benutzer sollten jedoch die Gebührenstruktur der Plattform und die begrenzte Auswahl an Kryptowährungen berücksichtigen, wenn sie eToro Australia für ihre Handelsanforderungen in Betracht ziehen.

CoinJar

CoinJar wurde 2013 in Australien gegründet und hat seine Dienstleistungen weltweit ausgeweitet und bedient nun Investoren aus Großbritannien, den USA und anderen Ländern. Diese Plattform zeichnet sich besonders durch ihre benutzerfreundliche Oberfläche aus, was sie zur idealen Wahl für Neueinsteiger in die Welt des Kryptowährungshandels macht.

Vorteile :

  • Die Plattform wurde speziell für Anfänger entwickelt und bietet eine intuitive Benutzeroberfläche, die den Handelsprozess für neue Benutzer vereinfacht.
  • Die Spotmarktgebühren von CoinJar gehören zu den wettbewerbsfähigsten in der Branche und liegen zwischen 0 % und 0,06 %, was es zu einer wirtschaftlichen Option für Händler macht.
  • Sicherheit hat für CoinJar oberste Priorität, das zum Schutz der Kundengelder eine fortschrittliche mehrstufige Verschlüsselung einsetzt. Darüber hinaus gewährleistet die Plattform die vollständige Abdeckung der Kundenguthaben und sorgt so für finanzielle Sicherheit.

Nachteile :

  • Während die Spotmarktgebühren niedrig sind, sind die Standardplattformgebühren von CoinJar höher und liegen zwischen 1 % und 2 %, was sich für einige Benutzer auf die Kosteneffizienz des Handels auswirken kann.
  • Die Auswahl an Kryptowährungen, die auf CoinJar verfügbar sind, ist mit etwas mehr als 60 Optionen relativ begrenzt. Dies kann für Händler, die eine größere Auswahl an digitalen Währungen suchen, ein Nachteil sein.

CoinJar ist aufgrund seines benutzerfreundlichen Ansatzes und der niedrigen Spotmarktgebühren die erste Wahl für diejenigen, die in den Kryptowährungsmarkt einsteigen. Sein Engagement für Sicherheit bietet Anlegern zusätzliche Sicherheit. Die höheren Gebühren auf der Standardplattform und die begrenzte Auswahl an Kryptowährungen erfordern jedoch möglicherweise eine Überlegung für diejenigen, die ein umfassenderes Handelserlebnis oder niedrigere Transaktionskosten anstreben.

Coinbase Australien

Coinbase Australia fungiert als lokaler Zweig von Coinbase, einer weltweit anerkannten Kryptowährungsbörse, die für ihr umfangreiches Angebot von über 250 verschiedenen Kryptowährungen bekannt ist. Es wird besonders wegen seines anfängerfreundlichen Ansatzes und der einzigartigen Lernanreize geschätzt.

Vorteile :

  • Die Plattform ist intuitiv gestaltet und macht es für Anfänger zugänglich und unkompliziert, sich in der komplexen Welt der Kryptowährung zurechtzufinden.
  • Durch das „Learn and Earn“-Programm können Benutzer Kryptowährungsprämien erwerben, indem sie sich an Bildungsmodulen beteiligen, die ihr Verständnis des Krypto-Ökosystems verbessern.
  • Als eine der vertrauenswürdigsten Börsen weltweit hat sich Coinbase einen Ruf für Zuverlässigkeit und Sicherheit erworben und ist daher bei Benutzern eine beliebte Wahl.

Nachteile :

  • Der Kundensupport von Coinbase wurde kritisiert, weil er im Vergleich zu den Bedürfnissen seiner Benutzerbasis weniger schnell reagierte oder angemessen war.
  • Die Gebührenstruktur auf Coinbase, insbesondere für „Sofortkäufe“, ist mit Gebühren von bis zu 4 % am oberen Ende, was Benutzer möglicherweise davon abhält, nach kostengünstigeren Handelsoptionen zu suchen.
  • Im Gegensatz zu einigen seiner Konkurrenten bietet Coinbase keine erweiterten Handelsoptionen wie Margin- und Derivatehandel an, was seine Attraktivität für erfahrenere Händler, die diese Funktionen suchen, einschränken könnte.

Coinbase Australia eignet sich ideal für Einsteiger in die Kryptowährung und bietet eine benutzerfreundliche Plattform in Verbindung mit Bildungsressourcen, um Benutzern zu einem besseren Verständnis des Marktes zu verhelfen. Auch wenn der Vertrauensstatus und die Bildungsanreize erhebliche Vorteile bieten, sollten potenzielle Nutzer diese Vorteile gegen die höhere Gebührenstruktur und das Fehlen erweiterter Handelsfunktionen abwägen.

So wählen Sie die besten Krypto-Börsen in Australien aus

Bei der Auswahl einer Kryptowährungsbörse müssen mehrere entscheidende Faktoren berücksichtigt werden, um sicherzustellen, dass die Plattform Ihre Anforderungen effektiv erfüllt.

  • Benutzerfreundlichkeit : Für Anfänger kann die Welt des Kryptowährungshandels entmutigend sein. Entscheiden Sie sich für eine Börse mit einer benutzerfreundlichen Oberfläche, um Ihr Handelserlebnis zu vereinfachen.
  • Unterstützte Kryptowährungen : Abhängig von Ihrer Anlagestrategie bevorzugen Sie möglicherweise eine Börse, die eine große Auswahl an Münzen anbietet, wenn Sie Ihr Portfolio diversifizieren möchten. Wenn Sie nur an einigen wenigen Kryptowährungen interessiert sind, könnte eine Plattform mit weniger Optionen ausreichen.
  • Gebühren : Es können Handelskosten anfallen, insbesondere wenn Sie ein aktiver Händler sind. Beachten Sie nicht nur die Handelsgebühren, sondern auch alle zusätzlichen Gebühren für Einzahlungen, Auszahlungen und die Verwendung von Kredit-/Debitkarten.
  • Kundensupport : Bei Transaktionen an Börsen kommt es häufig zu Problemen. Ein effizienter Kundensupport ist für die schnelle Lösung von Ein- oder Auszahlungsproblemen von unschätzbarem Wert.
  • Sicherheit : Die Sicherheit Ihres Vermögens steht an erster Stelle. Suchen Sie nach Börsen, die Sicherheitsmaßnahmen wie die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) implementieren und Sicherheitsüberprüfungen durch Dritte durchführen.
  • Einhaltung und Vorschriften : Stellen Sie sicher, dass die Börse den örtlichen Vorschriften entspricht, beispielsweise denen von AUSTRAC in Australien. Lizenzierte oder regulierte Plattformen bieten ein gewisses Maß an Zuverlässigkeit und Sicherheit.
  • Niedrige und transparente Gebühren : Wettbewerbsfähige und klare Gebührenstrukturen sind sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Händler unerlässlich.
  • Verschiedene Kryptowährungsoptionen : Die besten Börsen bieten eine Reihe von Kryptowährungen an, darunter wichtige Münzen, Stablecoins (z. B. USDT , USDC) und beliebte Altcoins (z. B. Dogecoin , XRP , Cardano , Solana , Polygon ).
  • Robuste Sicherheitsmaßnahmen : Suchen Sie nach Plattformen mit starken Sicherheitsprotokollen, einschließlich Kühlspeicherung für digitale Vermögenswerte, 2FA und möglicherweise einer Einlagenversicherung zum Schutz vor Liquiditätsproblemen oder Verstößen.
  • Proof of Reserves (PoR) : Dadurch wird sichergestellt, dass die Börse über ausreichende Vermögenswerte verfügt, um Benutzereinlagen zu decken, was das Vertrauen und die Transparenz erhöht.
  • Effizienter Kundensupport : Ein schneller und effektiver Support ist entscheidend für ein reibungsloses Handelserlebnis.
  • Bequeme Bankoptionen : Die Möglichkeit, problemlos AUD einzuzahlen und abzuheben, wobei für beide Gebühren niedrige Gebühren anfallen, ist ein wesentlicher Vorteil.
  • Außergewöhnliche Benutzererfahrung : Eine intuitive Benutzeroberfläche kommt sowohl neuen als auch erfahrenen Händlern zugute und erleichtert die Navigation und den Handel.
  • Social- oder Copy-Trading-Funktionen : Diese Funktionen sind besonders für Anfänger von Vorteil und ermöglichen es Benutzern, die Trades erfahrener Anleger automatisch nachzuahmen.
  • Verfügbarkeit mobiler Apps : Eine hochwertige mobile App für iOS und Android verbessert die Zugänglichkeit und den Komfort.
  • Schnelle Transaktionsverarbeitung : Eine schnelle Auftrags-, Einzahlungs-, Auszahlungs- und Handelsausführung verhindert Ausrutscher und stellt sicher, dass Sie von Marktbewegungen profitieren können.
  • Steuerliche Überlegungen : Eine Börse sollte entweder Steuerberichte für die ATO bereitstellen, sich in einen Krypto-Steuerdienst integrieren oder einen einfachen Export von Transaktionsdaten für Steuerzwecke ermöglichen.

Bei der Auswahl der richtigen Börse müssen diese Faktoren in Einklang gebracht werden, um eine Plattform zu finden, die nicht nur Ihre Handelsanforderungen erfüllt, sondern auch sicherstellt, dass Ihre Investitionen sicher sind und Ihr Handelserlebnis effizient und angenehm ist.

Wie funktionieren Krypto-Exchange-Gebühren?

Krypto- Börsengebühren sind ein entscheidender Aspekt des Handels auf den Märkten für digitale Währungen und umfassen verschiedene Gebühren, die Händler beachten müssen. Diese Gebühren können die Gesamtrentabilität der Handelsaktivitäten erheblich beeinträchtigen.

  • Handelsgebühren : Die meisten Börsen erheben eine Gebühr für jeden auf ihrer Plattform ausgeführten Handel. Dies können feste Gebühren oder ein Prozentsatz des Handelsvolumens sein. Um die Handelsgebühren zu ermitteln, verwenden Börsen häufig ein Maker-Taker-Gebührenmodell.
  • Maker-Taker-Gebührenmodell : Dieses System unterscheidet Händler anhand ihres Beitrags zur Marktliquidität. Hersteller, die Liquidität hinzufügen, indem sie Aufträge erteilen, die nicht sofort mit bestehenden Aufträgen übereinstimmen, zahlen in der Regel niedrigere Gebühren. Taker hingegen entziehen Liquidität, indem sie bestehende Aufträge erfüllen, und dafür fallen in der Regel höhere Gebühren an. Die Gebühren für dieses Modell sind häufig gestaffelt und variieren je nach Handelsvolumen des Benutzers.
  • Handelstaktiken und zusätzliche Kosten : Fortgeschrittene Handelsstrategien wie Margin-Handel sind mit zusätzlichen Kosten verbunden, einschließlich Zinsen für geliehene Mittel.
  • Spread : Einige Plattformen erheben möglicherweise keine direkten Transaktionsgebühren, sondern verdienen stattdessen Geld mit dem Spread, der Differenz zwischen den Kauf- und Verkaufspreisen von Kryptowährungen.
  • Überweisungs- und Auszahlungsgebühren : Während viele Börsen kostenlose Einzahlungen anbieten, fällt für die Auszahlung von Geldern oder die Übertragung von Münzen von der Plattform normalerweise eine Gebühr an, die je nach Kryptowährung variiert.
  • Gebühren für Kredit-/Debitkarten : Für die Einzahlung von Geldern mit Kredit- oder Debitkarten können sowohl beim Kartenanbieter als auch bei der Börse zusätzliche Gebühren anfallen.

Das Verständnis dieser Gebühren ist für Händler von entscheidender Bedeutung, um sich effizient in der Krypto-Handelslandschaft zurechtzufinden und ihre Anlagerenditen zu maximieren.

Wie besteuert die ATO Krypto?

In Australien kategorisiert das Australian Taxation Office (ATO) Kryptowährungen und NFTs für Steuerzwecke als Vermögenswerte und unterwirft damit Gewinne aus diesen digitalen Vermögenswerten der Kapitalertragssteuer (CGT). Folglich gelten Gewinne, die Australier aus dem Verkauf oder Handel von Kryptowährungen und NFTs erzielen, als steuerpflichtiges Einkommen. Diese Steuerregelung umfasst sowohl inländische als auch internationale Gewinne, was bedeutet, dass Erträge aus Krypto- und NFT- Investitionen weltweit den australischen Steuergesetzen unterliegen.

Die steuerliche Behandlung von Kryptowährungen und NFTs kann je nach Art der Transaktionen variieren:

  • Kapitalertragssteuer (CGT) : Gewinne aus dem Verkauf oder Tausch von Kryptowährungen und NFTs unterliegen der CGT.
  • Einkommensteuer : Der Erhalt digitaler Vermögenswerte als Vergütung für Waren oder Dienstleistungen in einem kommerziellen Umfeld gilt als Einkommen und ist daher steuerpflichtig.
  • Waren- und Dienstleistungssteuer (GST) : Für Unternehmen, die Waren mit Kryptowährung erwerben, ist es möglich, Steuerabzüge in Höhe der für diese Waren gezahlten GST zu beantragen.
  • Bergbau und Abstecken : Einnahmen aus Bergbau- oder Absteckaktivitäten können steuerpflichtig sein. Wenn diese Tätigkeiten im Rahmen eines Unternehmens ausgeübt werden, sind die erzielten Einkünfte steuerpflichtig und die damit verbundenen Ausgaben können abzugsfähig sein.
  • Von Unternehmen gehaltene digitale Vermögenswerte : Wenn digitale Vermögenswerte von einem Unternehmen gehalten werden, gelten die Regeln für den Aktienhandel und nicht die für Kapitalertragsteuern.

Um die Einhaltung sicherzustellen und die spezifischen Steuerpflichten im Zusammenhang mit digitalen Vermögenswerten zu verstehen, werden Einzelpersonen und Unternehmen aufgefordert, die offiziellen Richtlinien der ATO für digitale Vermögenswerte zu konsultieren. Diese Richtlinien bieten umfassende und aktuelle Informationen zu den Steueranforderungen sowohl für Privatanleger als auch für Unternehmen, die Transaktionen mit digitalen Vermögenswerten durchführen.

Bitte beachten Sie, dass Plisio Ihnen auch Folgendes bietet:

Erstellen Sie Krypto-Rechnungen mit 2 Klicks and Akzeptieren Sie Krypto-Spenden

12 Integrationen

6 Bibliotheken für die gängigsten Programmiersprachen

19 Kryptowährungen und 12 Blockchains