ZCash: Was ist das?

ZCash: Was ist das?

Zcash (ZEC) wurde 2016 gegründet und ist als Derivat von Bitcoin entstanden und präsentiert sich als datenschutzorientierte Alternative. Zcash verpflichtet sich, die Privatsphäre seiner Benutzer zu gewährleisten und sowohl ihre Identität als auch ihre Finanztransaktionen zu schützen. Seine Vision ist es, eine integrative digitale Währung zu sein, die für alle zugänglich ist, unabhängig von gesellschaftlichem Rang oder Hintergrund.

Sind Sie neugierig auf Zcash (ZEC), fühlen sich aber verloren? Keine Angst. Dieser Leitfaden vermittelt Ihnen alles Wesentliche über das Projekt und ebnet Ihnen den Weg zum einfachsten Handelserlebnis überhaupt.

blog top

Was ist ZCash (ZEC)?

Zcash, bekannt unter dem Tickersymbol ZEC, tauchte 2016 als Ergebnis konzertierter Bemühungen eines Konsortiums von Wissenschaftlern auf, darunter die einflussreiche Zooko Wilcox-O'Hearn. Inspiriert vom Erfolg von Bitcoin wollte diese Gruppe eine Kryptowährung entwickeln, die Ähnlichkeiten mit Bitcoin beibehält, aber auch erweiterte Funktionen bietet, die auf die Privatsphäre der Benutzer ausgerichtet sind. Ursprünglich als Zerocoin konzipiert, wurde es bald zu Zerocash, bevor es schließlich als Zcash anerkannt wurde. Aufbauend auf der grundlegenden Codebasis von Bitcoin ist Zcash dezentral und Open Source, zeichnet sich jedoch durch seine Datenschutz- und Sicherheitsbestimmungen aus, die die Finanzunterlagen der Benutzer schützen.

Der wahre Charme von Zcash liegt in seiner anpassbaren Transaktionstransparenz. Benutzer können zwischen geschützten (privaten) oder transparenten (öffentlichen) Transaktionsdetails wählen, eine Funktion, die eine Flexibilität bietet, die bei anderen Kryptowährungen nicht zu finden ist, einschließlich ihres Hauptkonkurrenten im Bereich der Datenschutzmünzen, Monero (XMR) . Obwohl es nicht zu leugnen ist, dass Zcash wegen der potenziellen Erleichterung vertraulicher Transaktionen in die Kritik geraten ist, ist die treibende Mission dahinter edel: die Gewährleistung der Privatsphäre der Benutzer für echte, nicht böswillige Zwecke. Für diejenigen, die Zcash in Betracht ziehen, ist es erwähnenswert, dass es zwar mehr Privatsphäre bietet, aber möglicherweise nicht die ultimative Wahl für diejenigen ist, die vollständige Anonymität anstreben. Tauchen Sie in einen ausführlichen Leitfaden zu Zcash ein, um ein umfassendes Verständnis dieser Kryptowährung zu erlangen.

Wie funktioniert Zcash (ZEC)?

Zcash, eine datenschutzorientierte Kryptowährung, sticht in der Welt der Blockchain durch sein einzigartiges Engagement für die Vertraulichkeit der Benutzer hervor. Zcash ist aus einem Hard Fork der Bitcoin-Blockchain hervorgegangen und hat seine Wurzeln im Zerocash-Protokoll, wobei die Privatsphäre der Benutzer an erster Stelle steht.

Das Herzstück der Datenschutzfunktion von Zcash ist die Technologie der Zero-Knowledge Proofs oder ZKPs. Mit dieser bemerkenswerten Technologie können zwei Parteien eine Information validieren, ohne die damit verbundenen Daten preiszugeben. Zcash ging noch einen Schritt weiter und führte ZK-SNARKs (Zero-Knowledge Succinct Non-Interactive Argument of Knowledge Toolkit) ein, das eine vollständige Verschlüsselung von Transaktionen auf der Blockchain gewährleistet und gleichzeitig ihre Legitimität durch Netzwerkkonsens überprüft.

Um den Datenschutz zu erleichtern, verwendet Zcash zwei Arten von Wallet-Adressen: Z-Adressen (privat) und T-Adressen (transparent). Abhängig von den vom Absender und Empfänger verwendeten Adressen gibt es vier verschiedene Transaktionstypen:

  • Private Transaktionen : Beide Parteien nutzen Z-Adressen und halten die Transaktionsdetails und Beträge geheim.
  • Deshielding-Transaktionen : Der Absender verwendet eine Z-Adresse, während der Empfänger eine T-Adresse verwendet, wodurch die Details des Empfängers und der Transaktionsbetrag preisgegeben werden.
  • Abschirmung von Transaktionen : Der Absender verwendet eine T-Adresse und der Empfänger eine Z-Adresse, wobei nur die Details des Absenders und der Transaktionsbetrag veröffentlicht werden.
  • Öffentliche Transaktionen : Beide Parteien entscheiden sich für T-Adressen, wodurch alle Transaktionsdetails transparent werden.

Während die Essenz der Transaktion auf der Blockchain verbleibt, werden bei Z-Adressen die Details, einschließlich des Betrags, mithilfe der Zero-Knowledge-Proofs verschlüsselt. Benutzer haben jedoch die Flexibilität, ihre Z-Adresse und die damit verbundenen Transaktionen an vertrauenswürdige Stellen weiterzugeben, um allen Compliance- oder Prüfanforderungen gerecht zu werden.

Darüber hinaus verwendet Zcash einen Proof-of-Work-Mining-Algorithmus. Miner haben die Aufgabe, komplizierte Gleichungen zu lösen, um Transaktionsblöcke zu validieren. Der erste, der den Code knackt, erhält das Privileg, einen Block hinzuzufügen und erhält im Gegenzug eine Mining-Belohnung. Dieser Mechanismus gewährleistet nicht nur das Wachstum des Zcash-Netzwerks, sondern auch dessen fortlaufende Sicherheit und Transparenz.

  • Erschwingliche Transaktionskosten

Ein wesentlicher Vorteil von ZCash liegt in der Verpflichtung, die Transaktionsgebühren minimal zu halten. Mit einem Standardkurs von 0,0001 ZEC bietet es eine kostengünstige Kryptowährungsoption.

  • Sichere Nachrichtenintegration

ZCash zeichnet sich durch die Funktion verschlüsselter Memos aus. Innerhalb der geschützten Transaktionen gibt es ein Memofeld, das es Benutzern ermöglicht, Nachrichten oder Notizen sicher einzubetten. Solche Memos können zur Kommunikation, für Anweisungen oder zur Erfüllung spezifischer Compliance-Standards verwendet werden.

  • Unterstützung für mehrere Signaturen

ZCash bietet neben seiner Wallet-Funktionalität auch Unterstützung für Transaktionen mit mehreren Signaturen. Der einzige Haken bei den Multi-Sig-Transaktionen von ZCash ist die Datenschutzbeschränkung. Allerdings wird derzeit daran gearbeitet, Multi-Sig-Transaktionen mit geschützten Adressen kompatibel zu machen, um eine größere Vielseitigkeit zu erreichen.

  • Bereitstellung von Transparenzkontrollen

Wenn man sich die Fähigkeiten von ZCash genauer ansieht, erkennt man die Einbindung von Anzeigeschlüsseln. Inhaber geschützter Adressen können auf Wunsch Transaktionsdetails für behördliche oder prüfungsrelevante Zwecke offenlegen. Sie können Einzelheiten über eingegangene Transaktionen und zugehörige Mitteilungen offenlegen. Es ist geplant, umfassende Anzeigeschlüssel einzuführen, die alle Transaktionsdetails zu einer Adresse anzeigen können.

  • Nahtlose Einhaltung gesetzlicher Vorschriften

Eine der Stärken von ZCash ist seine Anpassungsfähigkeit für verschiedene Anwendungen, vor allem aufgrund der Bereitstellung von Zahlungstransparenz. Während die Frage „Was sind die Anwendungen von ZCash?“ beantwortet wird. wird in jeder Kryptowährungsdiskussion angesprochen, ZCash ermöglicht Benutzern insbesondere die Anzeige von Transaktionsdaten an externe Stellen zu Prüfungs- oder Compliance-Zwecken.

  • Optimiertes Transaktionsmanagement

Ein weiterer Pluspunkt von ZCash ist seine Fähigkeit, Transaktionen durch die Unterstützung des Transaktionsablaufs effizient zu verwalten. Durch das Verwerfen unnötiger oder unbeabsichtigter Transaktionen wird die Gesamteffizienz seines Protokolls erhöht. Wenn eine Transaktion nicht innerhalb von 50 Minuten abgebaut wird, wird sie annulliert und der Benutzer erhält die Transaktionsgebühren zurückerstattet.

Obwohl der Funktionsumfang von ZCash umfangreich ist, ist es von entscheidender Bedeutung, seine Abstammung zu verstehen, die auf Bitcoin zurückgeht. Der unvermeidliche Vergleich „Ist ZCash Bitcoin überlegen?“ dreht sich oft um Datenschutzaspekte. Es ist wichtig zu erkennen, dass ZCash als Bitcoin-Fork entstand und daher verschiedene Merkmale mit Bitcoin teilt. Eine bemerkenswerte Ähnlichkeit ist ihr begrenztes Angebot, wobei beide auf maximal 21 Millionen Einheiten festgelegt sind.

Upgrades auf ZCash im Laufe der Jahre

Eine umfassende Untersuchung von ZCash sollte die strategischen Netzwerkverbesserungen hervorheben, die es im Laufe der Zeit eingeführt hat. Zu den bemerkenswerten Entwicklungen von ZCash gehören Entwicklungen wie die Halo- und Halo-2-ZKPs, das ZCash-Wallet und Netzwerk-Upgrades wie Heartwood, Canopy und NU5. Jede dieser Verbesserungen erweiterte nicht nur die Fähigkeiten von ZCash, sondern stärkte auch die institutionelle Unterstützung. Hier ist ein kurzer Überblick über die entscheidenden Upgrades, die die Entwicklung der ZCash-Kryptowährung bestimmt haben.

  • Halo und Halo 2

Im Jahr 2019 stellte ZCash Halo vor, einen bahnbrechenden Ansatz für ZK-SNARKs, der zwei Herausforderungen angeht: vertrauenswürdige Setups und Skalierbarkeit. Der ursprüngliche Entwurf von ZCash basierte auf einem vertrauenswürdigen System, das eine vertrauliche Zahl herstellte, ein Nebenprodukt der in das ZCash-Protokoll integrierten Zahl. Es ist wichtig zu erkennen, dass diese Ziffer aus Fragmenten besteht und verschiedene Einheiten an ihrer Entstehung beteiligt sind.

Das bedeutet, dass für jeden Hard Fork ein vertrauenswürdiges Setup unverzichtbar wird. Dennoch könnte die Sicherheit von ZCash gefährdet sein, wenn nicht alle Teilnehmer die kryptografischen Rückstände entfernen oder wenn die vertrauliche Nummer öffentlich bekannt wird. Solche Versäumnisse können möglicherweise die Produktion von nicht genehmigten ZCash-Token ermöglichen. Halo ging diese Fallstricke elegant an und umging die Notwendigkeit einer vertrauenswürdigen Einrichtung sowie den daraus resultierenden kryptografischen Müll.

Durch die Erleichterung der Komprimierung beliebiger Datenmengen hat Halo die ZKP-Operationen erheblich verfeinert. ZCash folgte 2020 mit Halo 2 und führte im Gegensatz zu „Sonic“ ein verbessertes ZK-SNARK-Framework zur Authentifizierung von Transaktionen ein. Mit Halo 2 im Spiel rückt ZCash näher daran, die Abhängigkeit von einem vertrauenswürdigen Setup vollständig aufzugeben.

middle

Was gibt Zcash (ZEC) einen Wert?

ZCash verwendet wie Bitcoin (BTC) einen Proof of Work (PoW) -Mining-Algorithmus, der es Minern ermöglicht, mit jedem authentifizierten Block ZEC zu generieren. Beide Kryptowährungen sind dezentralisiert, was den zentralen Wert unterstreicht, den die Dezentralisierung für den Bereich der digitalen Währungen mit sich bringt. Allerdings sticht ZCash als raffiniertere Verkörperung des digitalen Bargelds hervor, vor allem aufgrund seiner überlegenen Datenschutzfunktionen.

Ein gemeinsames Merkmal von BTC und ZEC ist ihr begrenztes Gesamtangebot, das fest auf 21 Millionen festgelegt ist. Diese Endlichkeit sorgt für Knappheit und potenziell deflationäre Eigenschaften. Wenn es darum geht, neue ZEC in Umlauf zu bringen, spiegelt der Mechanismus das Halbierungssystem der Mining-Belohnungen von Bitcoin wider, wenn auch in unterschiedlichen Abständen. In der Anfangsphase von ZCash war die Verteilung der Mining-Belohnungen so strukturiert, dass die Miner 80 % der Belohnung beanspruchten und die restlichen 20 % der Electric Coin Company, der ZCash Foundation und anderen wichtigen Spendern überließen.

Wenn wir uns die Angebotsdetails von ZEC genauer ansehen, sind derzeit 10.922.059 ZEC im Umlauf, was einer Gesamtobergrenze von 21.000.000 ZEC entspricht. Diese Obergrenze ist unveränderlich. Miner, die die Funktionalität des Netzwerks ermöglichen und überwachen, erhalten ZEC-Token als Belohnung. Im Gegensatz zu vielen anderen Kryptowährungen hat sich ZCash gegen die Initiierung eines ICO entschieden. Stattdessen entschieden sich die Gründer des Projekts dafür, einen Teil der Bergbauprämien für sich selbst bereitzustellen, um sicherzustellen, dass sie über die gesamte Laufzeit hinweg insgesamt 10 % (oder 2,1 Millionen ZEC) der gesamten ZEC-Produktion erhalten.

So schürfen Sie ZCash

Im Gegensatz zu einigen anderen Kryptowährungen verwendet Zcash keinen Absteckmechanismus. Stattdessen nutzt es einen Proof-of-Work (PoW) -Konsensalgorithmus , ähnlich dem, was Bitcoin verwendet. Innerhalb dieses PoW-Systems treten Miner in einem Wettlauf um die Lösung kryptografischer Rätsel gegeneinander an. Derjenige, der das Rätsel zuerst entschlüsselt, erhält das Privileg, einen neuen Block zu schmieden und erhält dafür die Blockbelohnung.

Das Mining von Zcash erfordert aufgrund der steigenden Netzwerkschwierigkeiten eine beträchtliche Rechenleistung. Während Zcash mit einer Vielzahl von Betriebssystemen kompatibel ist, darunter Docker, Debian/Ubuntu, Mac und anderen Linux-Versionen, ist das Mining über Personalcomputer weniger rentabel geworden. Der Hauptgrund ist die zunehmende Komplexität der Lösung der kryptografischen Rätsel, wodurch das Standard-PC-Mining in Bezug auf Zeit und Kosten ineffizient wird.

Um den Mining-Prozess zu optimieren, verwendet Zcash den Equihash-Algorithmus. Dieser spezielle Algorithmus lässt sich am besten mit anwendungsspezifischen ASIC- Minern (Integrated Circuit) bewältigen, bei denen es sich um speziell entwickelte Hardwaregeräte für Mining-Aktivitäten handelt. Infolgedessen bündeln einzelne Miner, insbesondere diejenigen, die nicht über eine nennenswerte Anzahl von ASIC-Geräten verfügen, ihre Ressourcen häufig in Mining-Pools. Diese Zusammenarbeit ermöglicht ihnen einen konsistenteren und regelmäßigeren Zufluss von Belohnungen.

Im Wesentlichen ist es für jeden, der über das Mining von Zcash nachdenkt, ratsam, einen ASIC-Miner zu beschäftigen und möglicherweise einem Mining-Pool beizutreten, um die Rendite zu maximieren. Angesichts der hohen Netzwerkschwierigkeit und des Wettbewerbscharakters des PoW-Minings gewährleisten diese Methoden die besten Erfolgs- und Rentabilitätschancen.

So wählen Sie eine Zcash (ZEC)-Wallet aus

Ihre Wahl einer Zcash (ZEC)-Wallet hängt weitgehend von Ihrem Verwendungszweck und dem Betrag ab, den Sie speichern möchten.

Für diejenigen, die Wert auf Sicherheit legen, werden häufig Hardware-Wallets , auch Cold Wallets genannt, empfohlen. Diese Offline-Speichergeräte wie Ledger und Trezor sorgen für erhöhte Sicherheit. Sie erfordern möglicherweise eine steilere Lernkurve und sind mit einem höheren Preis verbunden. Daher werden sie in der Regel erfahrenen Benutzern empfohlen, die große ZEC-Mengen lagern.

Software-Wallets stellen eine zugänglichere Option dar. Diese sind als kostenlose Apps sowohl für Smartphones als auch für Desktops verfügbar. Sie können sich für Depot-Wallets entscheiden, bei denen der Dienstanbieter Ihre privaten Schlüssel verwaltet und sichert. Alternativ gibt es Non-Custodial Wallets, bei denen private Schlüssel sicher auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Obwohl Software-Wallets praktisch sind, bieten sie nicht das gleiche Maß an Sicherheit wie Hardware-Wallets, weshalb sie sich eher für Einsteiger oder zum Speichern kleinerer ZEC-Mengen eignen.

Weitere verfügbare Optionen sind Web-Wallets, auf die über einen Browser auf verschiedenen Geräten zugegriffen werden kann. Diese Hot Wallets bieten möglicherweise nicht die robuste Sicherheit ihrer Hardware- oder Software-Pendants. Wenn Sie sich für ein Web-Wallet entscheiden, ist es wichtig, eine vertrauenswürdige Plattform zu wählen, die für ihre Sicherheitspraktiken bekannt ist. Sie sind ideal für diejenigen, die häufig handeln oder nur minimale ZEC-Beträge besitzen.

Plisio bietet eine nahtlose Speicherlösung, die die mühelose Speicherung und den Handel mit Zcash (ZEC) ermöglicht. Wenn Sie sich für Plisio entscheiden, profitieren Sie von höchster Sicherheit in Kombination mit einer intuitiven Benutzeroberfläche. Mit Plisio sind Transaktionen mit ZEC oder dessen Austausch mit anderen Kryptowährungen schnell und unkompliziert.

Wie ist Zcash (ZEC) gesichert?

Zcash verwendet ein Proof-of-Work-Konsensmodell, um sein Netzwerk zu validieren. Sie bleibt diesem Mechanismus verpflichtet und hat keine Pläne, zu einer anderen Form des Konsenses überzugehen. Miner spielen eine entscheidende Rolle bei der Stärkung des Zcash-Netzwerks, indem sie komplizierte Rechenherausforderungen lösen, um neue Blöcke zu validieren.

Damit das Netzwerk reibungslos funktioniert, muss sich jeder Teilnehmer (Miner oder Node) auf die Reihenfolge der erstellten Blöcke einigen. Sobald diese Einstimmigkeit erreicht ist, wird der Status der aufgezeichneten Informationen bestätigt, sodass das Netzwerk mit dem nachfolgenden Block fortfahren kann. Diese Konsensmethode dient als Schutz vor potenziellen Bedrohungen, da sie böswillige Einheiten dazu zwingt, einen erheblichen Teil des Netzwerks zu dominieren, um schädliche Aktivitäten auszuführen.

Das Hauptziel von Proof-of-Work ist die Verbesserung der Blockchain. Aufgrund der bereitgestellten Anreize sind Bergleute motiviert, kontinuierlich zur Zcash-Blockchain beizutragen. Die Gründung einer unabhängigen Kette zieht nicht viele Miner an, da Benutzer im Allgemeinen zur längsten oder anerkannten „offiziellen“ Kette tendieren.

Der Zcash ist ein Privacy-Coin-Pionier im Kryptobereich

Seit seinem ersten Netzwerkdebüt im Jahr 2016 hat Zcash erhebliche Fortschritte gemacht und Blockchain-Enthusiasten durch seine datenschutzorientierten Funktionen stets die Möglichkeit gegeben, die Transparenz ihrer Transaktionsdetails zu bestimmen. Die kryptografische Technik zk-SNARK ist zu einem Maßstab für die Gewährleistung des Datenschutzes in Blockchain-gesteuerten Anwendungen auf globaler Ebene geworden. Es besteht eine wachsende Nachfrage von Einzelbenutzern und Unternehmenskunden nach der Mischung aus Datenschutz, Anpassungsfähigkeit und Effizienz, die das Zcash-Framework bietet. Der Weg seit seiner Konzeptualisierung im Jahr 2014 war für Zcash transformativ. Die Einrichtung eines Entwicklungsfonds und die Halbierung von Zcash im Jahr 2020 weisen auf einen vielversprechenden Weg hin und festigen die Position von Zcash als Eckpfeiler im Blockchain-Sektor.

bottom

Bitte beachten Sie, dass Plisio Ihnen auch Folgendes bietet:

Erstellen Sie Krypto-Rechnungen mit 2 Klicks and Akzeptieren Sie Krypto-Spenden

12 Integrationen

6 Bibliotheken für die gängigsten Programmiersprachen

19 Kryptowährungen und 12 Blockchains

Irgendwelche Fragen?

Um Zcash (ZEC) zu kaufen: Wählen Sie eine seriöse Kryptowährungsbörse, die ZEC auflistet. Erstellen Sie ein Konto und überprüfen Sie bei Bedarf Ihre Identität. Zahlen Sie Geld (z. B. USD, EUR, BTC) auf Ihr Konto ein. Suchen Sie nach ZEC und geben Sie eine Kaufbestellung auf. Bewahren Sie Ihr ZEC nach dem Kauf in einer sicheren Wallet auf. Stellen Sie immer sicher, dass Sie Ihre eigene Recherche durchführen, bevor Sie eine Investition tätigen.

Sie können Zcash (ZEC) an verschiedenen Kryptowährungsbörsen kaufen. Zu den beliebten Börsen gehören Binance, Coinbase, Kraken und Bitfinex. Es ist wichtig, eine seriöse Börse zu wählen und die Verwendung einer sicheren Wallet für die langfristige Speicherung in Betracht zu ziehen. Überprüfen Sie immer die Gebühren, Sicherheitsmerkmale und geografischen Beschränkungen der Börse, bevor Sie einen Kauf tätigen.

So schürfen Sie Zcash (ZEC): Besorgen Sie sich geeignete Hardware. Zcash verwendet den Equihash-Algorithmus, der am besten mit ASIC-Minern geschürft wird. Wählen Sie eine Mining-Software, die mit Zcash und Ihrer Hardware kompatibel ist. Treten Sie einem Zcash-Mining-Pool bei, da Solo-Mining aufgrund hoher Netzwerkschwierigkeiten oft nicht möglich ist. Konfigurieren und starten Sie Ihre Mining-Software und geben Sie die Details Ihres ausgewählten Mining-Pools ein. Überwachen Sie Ihren Mining-Fortschritt und übertragen Sie Ihre verdienten ZEC regelmäßig auf eine sichere Wallet.

Um Zcash (ZEC) zu verkaufen: Wählen Sie eine seriöse Kryptowährungsbörse, die den Zcash-Handel unterstützt. Erstellen Sie ein Konto an der Börse und führen Sie alle erforderlichen Verifizierungsschritte durch. Zahlen Sie Ihre ZEC in das bereitgestellte Börsen-Wallet ein. Geben Sie einen Verkaufsauftrag auf und geben Sie dabei die Menge an ZEC und den gewünschten Preis an. Sobald die Bestellung ausgeführt wurde, wandeln Sie ZEC in die gewünschte Fiat-Währung oder eine andere Kryptowährung um. Heben Sie Ihr Geld auf Ihr Bankkonto oder eine sichere Geldbörse ab.

Beim Zcash-Mining werden Transaktionen überprüft und das Zcash-Netzwerk gesichert, indem mithilfe von Rechenleistung komplexe kryptografische Rätsel gelöst werden. Miner konkurrieren darum, einen neuen Block zu finden, der der Blockchain hinzugefügt wird. Wenn ein Miner einen Block erfolgreich abbaut, erhält er als Anreiz eine Zcash-Blockbelohnung. Zcash nutzt einen Proof-of-Work (PoW)-Algorithmus namens Equihash, und Miner nutzen für effizientes Mining oft spezielle Hardware, wie ASIC-Miner.

Zcash verwendet den „Equihash“-Algorithmus, einen speicherintensiven Proof-of-Work-Algorithmus, der ASIC-resistent ist und das dezentrale Mining durch Einzelpersonen, die Personalcomputer oder GPUs verwenden, fördern soll.

Ready to Get Started?

Create an account and start accepting payments – no contracts or KYC required. Or, contact us to design a custom package for your business.

Make first step

Always know what you pay

Integrated per-transaction pricing with no hidden fees

Start your integration

Set up Plisio swiftly in just 10 minutes.