Orbiter Finance: Ihr DeFi-Leitfaden

Orbiter Finance: Ihr DeFi-Leitfaden

Orbiter Finance ist eine fortschrittliche dezentrale Cross-Rollup-Brücke auf Basis der ZK-Technologie, die speziell dafür entwickelt wurde, die Konnektivität zwischen den L2-Rollup-Ketten von Ethereum zu verbessern. Diese Plattform soll das Ethereum-Blockchain-Ökosystem revolutionieren, indem sie schnellere, sicherere und kosteneffizientere Übertragungen von Daten und digitalen Assets zwischen L2-Ketten wie Optimism , Linea, Base, Scroll, Starknet und anderen ermöglicht, darunter auch Side-Chain-Netzwerke wie Arbitrum und Polygon .

Orbiter Finance funktioniert hauptsächlich mit Smart Contracts auf der Zielseite und vereinfacht den Bridging-Prozess – die Übertragung von Kryptowährungen von einer Kette zur anderen – indem es schnelle, sichere und einfache Übertragungen von 13 verschiedenen Ketten unterstützt. Mit dem ehrgeizigen Plan, sich von einer bloßen Cross-Rollup-Brücke zu einem umfassenden L2-Netzwerk zu entwickeln, will sich Orbiter Finance als Ethereums zukünftige Multi-Rollup-Infrastruktur positionieren und verspricht eine „Omni-Connection“-Zukunft. Diese strategische Erweiterung unterstreicht sein Potenzial, eine zentrale Rolle bei der Rationalisierung von Transaktionen innerhalb der Ethereum-Landschaft zu spielen.

Was ist Orbiter Finance?

Orbiter Finance entwickelt sich zu einer zentralen Lösung im Blockchain-Bereich und bietet eine sichere, schnelle und kostengünstige Methode zum Übertragen von Kryptowährungen über 13 Netzwerke, darunter StarkNet, zkSync , Polygon und Arbitrum. Im Gegensatz zu herkömmlichen Cross-L1-Brücken eliminiert Orbiter Finance durch seine einzigartige Überbrückungsmethode gängige Risiken, sorgt für Sicherheit und reduziert Transaktionsreibung, indem das Senders-and-Makers-Wallet-Modell sowohl in Quell- als auch in Zielnetzwerken verwendet wird.

Diese Plattform ist vollständig dezentralisiert und erfordert keine neuen Token, um die Liquidität über Netzwerke hinweg zu ermöglichen. Dadurch bleiben ihre Integrität und das Vertrauen der Benutzer erhalten. Darüber hinaus bietet Orbiter Finance ein umfassendes Daten-Dashboard, das die Leistung der Top-L2s und beliebten Dapps verfolgt und so das Benutzererlebnis und die Entscheidungsfindung verbessert.

Die Überprüfung von Orbiter Finance unterstreicht auch seine Rolle bei der Lösung wichtiger Probleme wie hoher Transaktionsgebühren und Skalierbarkeit auf der Ethereum-Blockchain. Durch die Nutzung von Layer-2-Lösungen senkt Orbiter Finance die Kosten erheblich und beschleunigt den Vermögenstransfer im Vergleich zu herkömmlichen Cross-Chain-Brücken, die von über zehn verschiedenen L2-Netzwerken unterstützt werden.

Bis 2024 hat Orbiter Finance beträchtliche Investitionen angezogen und sich in drei privaten Finanzierungsrunden die Unterstützung großer Unternehmen wie OKX Ventures , Mirana Ventures und Tiger Global Management gesichert. Die Einzelheiten der Finanzierung und der voraussichtlichen Veröffentlichung eines Orbiter-Tokens oder eines möglichen Airdrops für Testnet-Teilnehmer sind noch geheim, was in der Community für Spannung sorgt.

Wie funktioniert Orbiter Finance?

Orbiter Finance arbeitet mit modernsten Zero-Knowledge-Proofs (ZK-Proofs), einer hochentwickelten kryptografischen Methode, die eine sichere und effiziente Übertragung von Vermögenswerten über verschiedene Rollups hinweg ermöglicht, ohne dass zugrunde liegende Daten preisgegeben werden. Hier ist eine erweiterte Aufschlüsselung, wie Orbiter Finance diese Übertragungen verwaltet:

  • Initiieren einer Überweisung : Benutzer beginnen, indem sie ihre Vermögenswerte in einen Orbiter Finance-spezifischen Smart Contract einzahlen, der sich in der ursprünglichen Rollup-Kette befindet.
  • Sperren von Vermögenswerten : Die Vermögenswerte werden dann sicher im Smart Contract gesperrt, um sicherzustellen, dass sie während des Übertragungsprozesses sicher aufbewahrt werden.
  • Überweisungen verifizieren : Mithilfe von ZK-Proofs verifiziert Orbiter Finance die Details der Überweisung, ohne vertrauliche Informationen preiszugeben. Diese Methode bestätigt, dass die Transaktion legitim ist und der Absender das Recht hat, die Überweisung vorzunehmen.
  • Wert übertragen : Nach der Überprüfung wird der entsprechende Wert der Assets in die Ziel-Rollup-Kette verschoben. Dieser Schritt stellt sicher, dass die Assets auf der anderen Seite für den Benutzer bereitstehen.
  • Anspruch auf Vermögenswerte : Bei der Ankunft am Ziel-Rollup können Benutzer ihre Vermögenswerte beanspruchen, indem sie mit dem entsprechenden Orbiter Finance-Vertrag in der neuen Kette interagieren. Sie müssen ihren Besitz nachweisen, normalerweise indem sie ihre Identität nachweisen oder bestimmte kryptografische Bedingungen erfüllen.

Durch die Nutzung von ZK-Proofs verbessert Orbiter Finance nicht nur die Sicherheit von Vermögensübertragungen zwischen Rollups, sondern stellt auch sicher, dass Transaktionen privat und widerstandsfähig gegen verschiedene Arten von Betrug sind. Dieses System positioniert Orbiter Finance als integrales Werkzeug für Benutzer, die schnelle und sichere Interaktionen innerhalb des aufkeimenden Ökosystems der Ethereum-Rollups suchen.

Vor- und Nachteile von Orbiter Finance

Vorteile :

  • Innovatives Projektkonzept : Orbiter Finance führt mit seinem effizienten und kostengünstigen System zur Vermögensübertragung einen überzeugenden Ansatz zur Blockchain-Interoperabilität ein.
  • Hohe Leistung : Die Plattform bietet eine Leistung, die bis zu sechsmal schnellere und kostengünstigere Übertragungen als herkömmliche Cross-Chain-Brücken ermöglicht und so das Benutzererlebnis und die Benutzerzufriedenheit verbessert.
  • Starkes Engagement der Community : Mit einer starken Präsenz auf Social-Media-Plattformen wie Twitter und Discord hat Orbiter Finance eine lebendige Community aufgebaut, die für Feedback und Wachstum von entscheidender Bedeutung ist.
  • Bedeutende Benutzerbasis : Laut OKX hat die Brücke über 700.000 aktive Benutzer angezogen, was ihre breite Akzeptanz und das Vertrauen innerhalb der Krypto-Community beweist.

Nachteile :

  • Undurchsichtige Tokenomics : In den offiziellen Dokumenten, Yellow Papers oder öffentlichen Ankündigungen fehlt es auffällig an detaillierten Informationen zum Token des Projekts, was das Vertrauen potenzieller Anleger beeinträchtigen könnte.
  • Begrenzte hochkarätige Investitionen : Obwohl das Projekt einiges Interesse von Investoren geweckt hat, sind die Anzahl der beteiligten hochkarätigen Fonds und die offengelegte Höhe des eingeworbenen Kapitals nach wie vor minimal, was sich möglicherweise auf die wahrgenommene Glaubwürdigkeit und Skalierbarkeit des Projekts auswirkt.
  • Sicherheitsbedenken : Das Fehlen von Sicherheitsprüfungen nach der Erstellung gibt Anlass zu Bedenken hinsichtlich der Robustheit und Sicherheit der Brücke, was im Blockchain-Bereich kritische Aspekte sind.
  • Marketing-Herausforderungen : Orbiter Finance scheint mit der Einbindung von Influencern und der Suchmaschinenoptimierung (SEO) im Marketing zu kämpfen, die für die Steigerung des Bekanntheitsgrads und die Gewinnung neuer Benutzer von entscheidender Bedeutung sind.
  • Mangelnde Transparenz des Teams : Es sind nur wenige öffentliche Informationen über das Team hinter Orbiter Finance und seine Branchenerfahrung verfügbar, die in den Augen potenzieller Benutzer und Investoren für das Vertrauen und die Zuverlässigkeit von entscheidender Bedeutung sein könnten.

Um diese Probleme anzugehen und seine Marktposition zu stärken, könnte Orbiter Finance von einer transparenteren Kommunikation, der Durchführung umfassender Sicherheitsprüfungen und verstärkten Marketingbemühungen profitieren, um potenzielle Benutzer und Investoren besser zu erreichen.

Was ist eine dezentrale Cross-Rollup-Brücke?

Blockchains werden für ihre robuste Sicherheit und Transparenz gelobt, was sie zuverlässig und vertrauenswürdig macht. Allerdings stößt die Blockchain-Technologie, insbesondere das Ethereum-Mainnet, häufig auf Probleme wie hohe Transaktionskosten und langsame Verarbeitungszeiten. Um diese Probleme zu mildern, wurden Layer-2 -Skalierungslösungen wie Rollups entwickelt. Rollups steigern die Effizienz, indem sie Transaktionen außerhalb der Haupt-Blockchain (Off-Chain) verarbeiten und sie dann zur endgültigen Überprüfung und Abwicklung im Mainnet zusammenfassen.

In dieser Landschaft spielen dezentrale Brücken eine entscheidende Rolle. Diese Brücken erleichtern den nahtlosen Transfer von Vermögenswerten zwischen verschiedenen Blockchain-Netzwerken und sorgen so für mehr Interoperabilität und Fluidität im Kryptowährungs-Ökosystem. Eine spezielle Form dieser Brücken, die sogenannten Cross-Rollup-Brücken, zielt speziell auf die Verbindung zwischen verschiedenen Layer-2-Rollups innerhalb desselben Netzwerks ab, wie etwa der Ethereum-Blockchain.

Orbiter Finance ist ein Beispiel für eine dezentrale Cross-Rollup-Brücke. Es verbindet verschiedene Layer-2-Rollups und optimiert so den Transfer von Vermögenswerten über diese Plattformen hinweg. Durch die Konzentration auf Layer-2-Rollups trägt Orbiter Finance nicht nur zur Reduzierung der Mainnet-Überlastung bei, sondern senkt auch die Transaktionsgebühren drastisch und beschleunigt die Verarbeitungszeiten. Diese spezialisierte Brücke spielt daher eine entscheidende Rolle bei der Verbesserung der Skalierbarkeit und Funktionalität des Ethereum-Netzwerks und stellt sicher, dass Benutzer die Vorteile schneller, kostengünstiger und sicherer Transaktionen über mehrere Layer-2-Umgebungen hinweg nutzen können.

bottom

Bitte beachten Sie, dass Plisio Ihnen auch Folgendes bietet:

Erstellen Sie Krypto-Rechnungen mit 2 Klicks and Akzeptieren Sie Krypto-Spenden

12 Integrationen

6 Bibliotheken für die gängigsten Programmiersprachen

19 Kryptowährungen und 12 Blockchains

Ready to Get Started?

Create an account and start accepting payments – no contracts or KYC required. Or, contact us to design a custom package for your business.

Make first step

Always know what you pay

Integrated per-transaction pricing with no hidden fees

Start your integration

Set up Plisio swiftly in just 10 minutes.